Der Verein hat den Zweck, notwendige schulische Belange zu fördern und seine Mitglieder in Zusammenarbeit mit der Berufsschule in ihrer Fortbildung zu unterstützen. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Er hat die Aufgabe, den Aufbau der Berufsschule in Bad Überkingen zu einer leistungsfähigen Schule zu fördern und darüber hinaus für alle Beteiligten eine Gemeinschaft im Hinblick auf berufliche Fortbildung herzustellen und zu pflegen.

Die Landesberufsschule in Bad Überkingen ist durch das Zusammenwirken des DEHOGA-Landesverbandes Baden-Württemberg mit dem Ziel entstanden, eine leistungsfähige Bildungseinrichtung für den gastgewerblichen Nachwuchs zu schaffen, in der

  • die Auszubildenden ihre gesetzliche Berufsschulpflicht erfüllen und
  • den Angehörigen dieses Gewerbezweiges ein qualifiziertes Bildungsangebot im Rahmen der Erwachsenenbildung gemacht werden kann.

Das Ziel des Fördervereins ist, die Träger dieser Bildungseinrichtung bei der Verwirklichung dieser Aufgaben zu unterstützen

Die Mitglieder des Vereines unterstützen durch ideelle Mitarbeit oder finanzielle Zuwendungen die Erfüllung folgender Aufgaben:

  • Erarbeitung und Herstellung von Hilfsmitteln und Arbeitsmaterialien für den Unterricht.
  • Beteiligung an Wettbewerben und Ausstellungen.
  • Fortbildung des Lehrpersonals ...
  • Ergänzung und Erweiterung des Bildungsangebotes für Schüler.

Vorstand des Fördervereins

Vorsitzender: Frank Heubach
2. Vorsitzende: Katrin Bühler
Kassenwart: Markus Klaiber
Schriftführer: Uwe Striffler
Ständige Vertretung der Schulleitung: Dieter Manz
Prüfer: Roland Bassler

Kontoverbindung

Kreissparkasse Göppingen
BIC: GOPSDE6G
IBAN: DE33 6105 0000 0005 2813 43

Fördermaßnahmen nach Rubriken seit 1990

Foerderverein Spenden